Moritz Gogg, 1974 in Graz geboren, studierte zunächst Rechtswissenschaften und Klavier, sowie Gesang an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (Diplom mit Auszeichnung und Ernennung zum Magister artium). Erste Engagements führten ihn als Musikalischen Leiter an die Bühnen Graz, später war er Mitglied der Künstlerischen Leitung des Grazer Gartenfestivals.
Moritz Gogg war langjähriges Ensemblemitglied an der Staatsoper Hamburg.

Gastauftritte führten ihn u.a. an die Sächsische Staatsoper Dresden [Semperoper], die Oper Frankfurt, die Wiener Volksoper, die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf, die Oper Leipzig, die Oper Köln, die Oper Bonn, die Oper Bremen, das Hessische Staatstheater Wiesbaden, das Staatstheater Schwerin, das Staatstheater Darmstadt, das Theater Kiel, das Theater Aachen, das Theater Regensburg, das Opernhaus Lübeck, das Salzburger Landestheater, das Landestheater Linz, zu den Haydn-Festspielen Eisenstadt, zu den Festspielen Herrenchiemsee, in den Grazer Musikverein und zu den Salzburger Festspielen.
Moritz Gogg hat einen Lehrauftrag für Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover inne und promoviert aktuell zum Doktor der Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.